Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wir haben die Antworten

Mit unserer transparenten Art und unseren umfassenden Informationen möchten wir Ihnen Ihre Entscheidung erleichtern. Schauen Sie sich um und bei offenen Fragen rufen Sie uns einfach an 06592-9828969

Vor der Anmeldung

Default CLOSE
Wie melde ich mich bei Ihnen zu einem Kurs an?

Am einfachsten und schnellsten funktioniert Ihre Anmeldung zu unseren Kursen „online“. Dazu wählen Sie unter dem Reiter „Termine“ Ihren gewünschten Kurszeitraum aus und klicken auf den Button „Jetzt anmelden“. Im Anschluss werden Sie durch einen leicht verständlichen Anmelde- und Buchungsprozess geführt.

Alternativ können Sie sich natürlich auch ganz klassisch anmelden: Wir senden Ihnen per Email ein Anmeldeformular, das Sie ausfüllen und uns zusenden ODER laden Sie unseren Fortbildungsvertrag als PDF von der Homepage herunter, füllen ihn aus und senden uns diesen per Email, Fax oder Post zu.

Bis wann muss ich mich zu einem Kurs angemeldet haben?

Grundsätzlich kann man sagen, dass Sie sich so früh wie möglich bei uns anmelden, denn nur so können wir Ihnen auch einen unserer begehrten Plätze in Ihrem gewünschten Kurszeitraum sichern.

Welche Förderungen können für mich in Frage kommen?

Für Ihre Meisterausbildung bietet sich das BAföG an. Es wird unabhängig von Ihrem Einkommen, Vermögen oder Alter gewährt. Sie können hiermit bis zu 64 Prozent der Kosten sparen.
Für Ihre berufliche Fort- oder Weiterbildung im Bereich der Ausbildereignung kommt der QualiScheck oder die Bildungsprämie in Frage.

Über diese und weitere Fördermöglichkeiten informieren wir Sie aber gerne auch telefonisch unter 06592-9828969.

Was ist BAföG und wie funktioniert es?

Das BAföG besteht aus zwei Teilen:

Sie bekommen einen Zuschuss in Höhe von 40 Prozent auf die Gesamtkosten der Weiterbildung gewährt, den Sie garantiert nicht zurückzahlen müssen.

Zusätzlich können Sie die restlichen Kosten durch ein bis zu 6 Jahre zins- und tilgungsfreies KfW Darlehen finanzieren.
Der Staat zahlt im Bedarfsfall zudem einen monatlichen Beitrag zum Lebensunterhalt.
Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen des Antrages? Gerne unterstützen wir Sie beim Ausfüllen. Rufen Sie uns einfach an unter 06592-9828969.

Kann ich Bildungsurlaub nutzen?

Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub. Jedes Bundesland regelt diese Form der bezahlten Freistellung etwas anders. Sämtliche Landesgesetze gehen jedoch von fünf Tagen pro Jahr aus, im Saarland sind es 6 Tage. Möglich ist es auch, den Anspruch von zwei Jahren zusammen zu nutzen – also alle zwei Jahre 10 Tage! Gerne informieren wir Sie auch hierüber unter 06592-9828969.

Ist meine Aufstiegsfortbildung (Meisterausbildung oder AEVO IHK) anerkannt?

Selbstverständlich. Es gibt bundeseinheitliche Rahmenlehrpläne, an die sich jeder halten muss. Daher sind alle Abschlüsse unserer Kurse bundesweit staatlich anerkannt.

Welche Handwerksberufe haben Meisterpflicht und können die Meisterschule besuchen?

Unsere Meisterschule können Sie als Handwerkergeselle vom Tischler, Bäcker, Elektroniker, KFZ-Mechaniker, KFZ-Mechatroniker, Zimmerer, Dachdecker, Maler + Lackierer, Schornsteinfeger, Metallbauer, Friseur, Augenoptiker, Hörgeräteakustiker und bis zum Orthopädietechniker -schuhmacher besuchen.
Hier wurden nur ein paar Gewerke genannt. Um eine ausführliche Liste zu erhalten, benutzen Sie bitte folgenden Link: http://www.bmwi-wegweiser.de/download/handwerk_a_berufe.pdf

Welche Kosten kommen auf mich zu? Was kostet die Meisterschule?

Im nachfolgenden finden Sie aufgelistet, was Sie für Ihre Fort- oder Weiterbildung ausgeben müssen.

Der Meisterkurs Teil III kostet 850,00€, hinzu kommen die Lehrmaterialien von ca. 50 € und die jeweiligen Gebühren für die Meisterprüfung.

Der Vorbereitungskurs zum Teil 4 der Meisterprüfung kostet 450,00€, hinzu kommen die Lehrmaterialien von ca. 45,00€ und die Kosten für die Meisterprüfung Teil 4.

Der 2-Tages-Kurs für die Vorbereitung zur Meisterprüfung Teil 3 kostet 200,00€.

Die Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung kostet 450,00€, hinzu kommen die Lehrbücher von ca. 45,00€ und die Prüfungsgebühren für den AEVO Lehrgang, die jedoch von IHK zu IHK stark variieren.

Beachten Sie bitte, dass eine Förderung grundsätzlich möglich ist und Sie damit auch kräftig sparen können.

Was kann ich bei der Steuer absetzen?

Da Ihre Weiterbildung bei uns der beruflichen Entwicklung dient, können Sie selbstverständlich vom Staat Vergünstigungen bei Ihrer Steuererklärung erhalten. Bewahren Sie hierzu sämtliche Belege Ihres AEVO Kurs, Meisterkurs Teil 3 und Meisterkurs Teil 4 auf und reichen diese beim Finanzamt ein: Geltend machen können Sie unter anderem Kursgebühren, Fahrtkosten, Parkgebühren, Unterkunft, Verpflegung, Arbeitsmittel sowie Bildungskredite.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Sie benötigen entweder eine abgeschlossene Ausbilung und/oder entsprechende Jahre an Berufserfahrung. Diese Voraussetzungen sind wichtig für die Zulassung zur Prüfung bei der jeweiligen Kammer. Hierzu berät Sie aber auch sicherlich gerne Ihre ortsansässige IHK oder HWK.

Wer kümmert sich um die benötigten Lehrmaterialien?

Sie erhalten von uns eine E-Mail mit einer Liste aktueller Bücher, die Sie für Ihren Kurs benötgen. Auf unserer Homepage können Sie über einen Link Ihre Lehrmaterialien den Sackmann Teil 3 und das Buch Kompaktwissen AEVO direkt bestellen.
Gerne können wir Ihnen die Literatur auf Wunsch auch in unserer Fachbuchhandlung bestellen. Am ersten Kurstag liegen Ihre Bücher dann bei uns für Sie bereit. Der Verleih oder die Rückgabe von Büchern ist leider nicht möglich.

Während der Weiterbildung

Default CLOSE
Wie kann ich mir den Unterricht vorstellen?

Bei uns findet der Unterricht in einem modern ausgestatteten Raum statt, überwiegend in der bewährten Frontalform. Ihr Dozent ist ein Experte auf seinem Fachgebiet. Er vermittelt Ihnen ausschließlich Inhalte, die Sie für die berufliche Praxis und für Ihre Prüfung benötigen. Mitunter stehen Teamarbeiten auf dem Stundenplan. An manchen Tagen kann es vorkommen, dass Sie Hausaufgaben für den nächsten Kurstag vorbereiten müssen.

Wie lauten die Unterrichtszeiten?

Ihr Unterricht läuft grundsätzlich von morgens 08:30 Uhr bis nachmittags 16:45 Uhr und findet je nach Kurs auch samstags statt.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Rechts neben dem Haus, in dem das Fortbildungsinstitut ansässig ist, finden Sie einen Parkplatz. Da dieser nur von Ihnen als Kursteilnehmer genutzt wird, dürfen Sie sich dort auch gerne gegenseitig zuparken.

Wer ist vor Ort mein Ansprechpartner?

Generell finden Sie immer einen Ansprechpartner. Vormittags ist unser Sekretariat geöffnet und nachmittags können Sie auch gerne Ihren Dozenten ansprechen. Ansonsten könnnen sie uns von 08:00 – 12:30 und von 14:00 – 18:00 Uhr jederzeit telefonisch erreichen.

Jeder von uns ist immer bemüht Ihnen in allen Belangen weiter zu helfen. Ganz egal ob es dabei um Ihre Kinderbetreuung geht oder ein Knopf an Ihrer Kleidung abgefallen ist.

Wo kann ich vor Ort wohnen?

Gerne vermitteln wir Ihnen eine Übernachtungsmöglichkeit. Über unsere Homepage können Sie sich gerne eine Unterkunft auswählen, die Sie dann über einen Link auch direkt buchen können. Wir haben mit den Gastgebern gesonderte Konditionen für Sie ausgehandelt.

Gibt es eine tägliche Verpflegung?

Wir versorgen Sie mit täglich wechselnden kleinen Knabbereien und Obst. Darüber hinaus stellen wir Ihnen sämtliche Kalt- und Heißgetränke zur Verfügung. Wir bieten auch Milch-Alternativen an. Hierfür fragen Sie bitte bei uns im Sekretariat an. In der Stadt finden Sie fussläufig sämtliche Möglichkeiten, in Ruhe ein Mittagessen einzunehmen.

Benötige ich vor Ort einen Rechner?

Sie müssen kein eigenes Notebook mitbringen. Für unseren Unterricht ist das nicht erforderlich. Falls Sie etwas ausdrucken, kopieren oder faxen müssen, finden Sie im Sekretariat einen Ansprechpartner der Ihnen sehr gerne bei allem behilflich ist.

Rund um Ihre Abschlussprüfung

Default CLOSE
Wie werde ich vorbereitet?

Der Unterricht ist bei uns sehr zielorientiert ausgerichtet. Die Dozenten haben von Anfang an den Auftrag, Sie bestmöglich für die Prüfung fitzumachen. Sollten Sie im Unterricht tatsächlich etwas nicht verstehen, sprechen Sie bitte Ihren Dozenten darauf an. Bei uns geht am Kursende niemand nach Hause, der etwas nicht verstanden hat und auch nach Kursende stehen Ihnen unsere Dozenten und wir per E-Mail zur Verfügung.
Kurz vor der Prüfung werden im Prüfungsvorbereitungskurs für den Meisterkurs Teil III alle relevanten Inhalte von uns noch einmal wiederholt.

Wie melde ich mich zur Prüfung an?

Die Formulare zur Prüfungsanmeldung erhalten Sie von uns und wir unterstützen Sie beim Ausfüllen des Formulars. Auch tragen wir sorgen dafür, dass Sie die Anmeldung rechtzeitig und vollständig bei der zu prüfenden Stelle einreichen. Sollten hier Fragen oder Probleme auftauchen rufen Sie uns einfach an 06592-9828969.

Wie läuft die Prüfung ab?

Im Regelfall stellen Sie Ihr Wissen zeitnah im Anschluss an den Kurs unter Beweis. Die Prüfung ist in Fächer beziehungsweise Bereiche aufgeteilt und findet entweder an einem oder an mehreren Terminen schriftlich und mündlich statt.

Wann erfahre ich meine Prüfungsergebnisse?

Darum kümmert sich die prüfende Stelle, also die Industrie- und Handelskammer und/oder die Handwerkskammer. Sie wird Ihnen die Ergebnisse schriftlich mitteilen. Dies kann einige Wochen, bis zu 3 Monate dauern. Bitte beachten Sie, dass wir als privater Bildungsträger auf diesen Prozess keinerlei Einfluss haben.

Was passiert wenn ich einen Prüfungsteil nicht bestehe?

Sollten Sie einen Prüfungsteil trotz optimaler Vorbereitung nicht bestanden haben, können Sie ihn bis zu zweimal wiederholen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sogar durch eine mündliche Nachprüfung eine nicht bestandene schriftliche Prüfung sofort ausgleichen. Darüber informiert Sie aber auch gerne Ihre jeweilige Kammer.

Was möchten Sie als nächstes tun?

Kostenfreie Beratung

Wenn Sie Fragen rund um Ihre Weiterbildung haben, rufen Sie uns doch einfach an. Unser Team informiert Sie gerne. Oder möchten Sie uns gerne näher kennenlernen? Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Beratungstermin.
06592-9828969
Mo-Fr 08:00 - 12:00 Uhr

Jetzt anmelden

Wenn unser Angebot Sie überzeugt hat, dann melden Sie sich bequem online an oder drucken Sie sich ganz klassisch unseren Fortbildungsvertrag als PDF aus.
So sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Teilnehmerplatz.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen ( Ausnahme sind technisch notwendige Cookies):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück