Ausbildereignung

Mit uns werden Sie zum Profi im Umgang mit Ihren Lehrlingen

Ausbilder-eignung

Mit uns werden Sie zum Profi im Umgang mit Ihren Lehrlingen

Sie wollen die Ausbildereignungsprüfung absolvieren – und zwar in möglichst kurzer Zeit? Am besten in Vollzeit innerhalb weniger Tage? Genau das bieten wir – das Fortbildungsinstitut Vulkaneifel – an. Nach 3 Tagen Kompaktkurs plus zwei Prüfungstermine haben Sie die Ausbildereignung in der Tasche!

Jedes Unternehmen, das in Deutschland nach dem dualen System ausbildet, benötigt mindestens einen offiziellen Ausbilder. So schreibt es die sogenannte „Ausbilder-Eignungsverordnung“ vor. In der Verordnung steht, dass im Grunde jede Person ein Ausbilder werden kann. Dafür muss allerdings eine Eignungsprüfung absolviert werden. Die Prüfung wird durch die zuständige Kammer durchgeführt und wird bundesweit anerkannt.
An unserem Fortbildungsinstitut lernen Sie in nur 3 Tagen alle prüfungsrelevanten Inhalte. Den Kompaktkurs schließen Sie mit einer Prüfung an der zuständigen Kammer ab. Wir haben die Kurstermine so gelegt, dass Sie sogar nur 2 Tage Urlaub (Donnerstag und Freitag) nehmen müssen – oder in dieser Zeit vom Betrieb freigestellt werden.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland und aus zahlreichen Branchen. Unter ihnen finden sich Büro- und Industriekaufleute, ebenso wie Einzelhandelskauffrauen und –männer.

Sie alle sehen die Vorteile in unserem Kompaktkurs:

Sie wollen die Ausbildereignungsprüfung absolvieren – und zwar in möglichst kurzer Zeit? Am besten in Vollzeit innerhalb weniger Tage? Genau das bieten wir – das Fortbildungsinstitut Vulkaneifel – an. Nach 3 Tagen Kompaktkurs plus zwei Prüfungstermine haben Sie die Ausbildereignung in der Tasche!

Jedes Unternehmen, das in Deutschland nach dem dualen System ausbildet, benötigt mindestens einen offiziellen Ausbilder. So schreibt es die sogenannte „Ausbilder-Eignungsverordnung“ vor. In der Verordnung steht, dass im Grunde jede Person ein Ausbilder werden kann. Dafür muss allerdings eine Eignungsprüfung absolviert werden. Die Prüfung wird durch die zuständige Kammer durchgeführt und wird bundesweit anerkannt.
An unserem Fortbildungsinstitut lernen Sie in nur 3 Tagen alle prüfungsrelevanten Inhalte. Den Kompaktkurs schließen Sie mit einer Prüfung an der zuständigen Kammer ab. Wir haben die Kurstermine so gelegt, dass Sie sogar nur 2 Tage Urlaub (Donnerstag und Freitag) nehmen müssen – oder in dieser Zeit vom Betrieb freigestellt werden.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland und aus zahlreichen Branchen. Unter ihnen finden sich Büro- und Industriekaufleute, ebenso wie Einzelhandelskauffrauen und –männer.

Sie alle sehen die Vorteile in unserem Kompaktkurs:

Bessere Karriereoptionen
 

 
Durch den Ausbilderschein werten Sie Ihr berufliches Profil auf. Dies kann sich in Ihrer Firma bewährt machen.
 
Aber auch in Bewerbungsprozessen, falls Sie aktuell oder in Zukunft eine Arbeitsstelle suchen.
 

Komprimierte Weiterbildung
 

 
Durch unseren 3-Tages-Kurs müssen Sie für die Weiterbildung nicht zahlreiche Wochenenden oder eine ganze Arbeitswoche opfern. Bleiben Sie im Lernprozess.
 
In kurzer Zeit viel erreichen – das ist unser Motto!
 

Schnell
in die Praxis
 

 
Nach Bestehen der Kammerprüfung erhalten Sie sofort die Berechtigung, in Ihrem Betrieb auszubilden. Sie können die theoretischen Inhalte des Kurses und der Prüfung direkt anwenden.
 
Dies nützt auch Ihrer Firma.
 

Weitere
Vorteile
 

 
Überzeugen Sie sich von den Vorteilen unseres Instituts: AZAV-Zertifikat, QualiScheck, Bildungsurlaub, Herzliche Betreuung, Lernen wo andere Urlaub machen, „sehr gute“ Lehrkräfte.
 
Jetzt mehr erfahren
 
 

Was möchten Sie als nächstes tun?

Kostenfreie Beratung

Wenn Sie Fragen rund um Ihre Weiterbildung haben, rufen Sie uns doch einfach an. Unser Team informiert Sie gerne. Oder möchten Sie uns gerne näher kennenlernen? Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Beratungstermin.
06592-9828969
Mo-Fr 08:00 - 12:00 Uhr

Jetzt anmelden

Wenn unser Angebot Sie überzeugt hat, dann melden Sie sich bequem online an oder drucken Sie sich ganz klassisch unseren Fortbildungsvertrag als PDF aus.
So sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Teilnehmerplatz.

FAQ / Reporte lesen

Wir haben Ihnen hier einen Katalog mit den häufig gestellten Fragen erarbeitet. Hier wird das Ein oder Andere sicherlich hilfreich sein.
Sollten Sie hier mit Ihrer Frage nicht fündig werden, rufen Sie uns gerne an: 06592-9828969.

Übersicht Kursinhalte

Default CLOSE
1. Berufs- und arbeitspädagogische Eignung, Ausbildungsvoraussetzungen zu prüfen und Ausbildung zu planen
  • Vorteile und Nutzen betrieblicher Ausbildung
  • Strukturen des Berufsbildungssystems
  • Eignung des Betriebes für die Ausbildung
  • Aufgaben und Funktionen der an der Ausbildung Mitwirkende
2. Berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die Ausbildung unter Berücksichtigung organisatorischer sowie rechtlicher Aspekte vorzubereiten
  • Ausbildungsordnung und betrieblicher Ausbildungsplan
  • Mitwirkung und Mitbestimmung
  • Kooperationspartner in der Ausbildung
  • Berufsausbildungsvertrag
3. Berufs- und arbeitspädagogische Eignung, selbstständiges Lernen in berufstypischen Arbeits- und Geschäftsprozessen handlungsorientiert zu fördern
  • Lernförderliche Bedingungen und motivierende Lernkultur
  • Probezeit organisieren, und gestalten
  • Betrieblicher Ausbildungsplan
  • Ausbildungsmethoden und -medien
  • Auszubildende mit Lernschwierigkeiten
  • Leistungsbeurteilungen
  • Interkulturelle Kompetenzen fördern
4. Berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die Ausbildung zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen und dem Auszubildenden Perspektiven für seine berufliche Weiterentwicklung aufzuzeigen
  • Prüfungsverfahren und zuständige Stellen
  • Zeugnisse
  • Betriebliche Entwicklungswege und berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten